23 November 2014

Im Test: Pantene Pro-V



Ich möchte euch heute eine neue Haarpflegeserie von Pantene Pro V vorstellen, die ich durch ein Botschafterprojekt ausgiebig testen durfte.
Es handelt sich um die Anti-Haarverlust-Serie, welches Shampoo, Spülung und eine 2-Minuten-Intensivkur beinhaltet.



Pantene Pro-V verspricht Weniger Haarverlust durch Haarbruch!

Die Pantene Pro-V Forscher haben herausgefunden, dass bürsten und stylen den Haarkern schädigen, dem Haar somit seine Widerstandskraft genommen wird und dann eben Haarbruch entsteht. Das hat zur Folge, dass wir beim Bürsten viele Haare verlieren. Hinzu kommen Stylingschäden wie Föhnen, Glätten oder das Benutzen von Lockenstäben.
Aufgrund der Doppelbelastung – durch Schäden innen wie außen – verliert das Haar seine natürliche Struktur, kann den Belastungen nicht mehr standhalten und bricht ab.

Die Lösung von Pantene Pro-V:
Ein Kräftigungs-Komplex, welches das Haar bis in den Haarkern stärkt und schützt es gleichzeitig vor Schädigungen an der Haaroberfläche.
Das Shampoo kräftigt das Haar schon beim Waschen von der Oberfläche bis in die Proteinstruktur des Haarkerns. Zusätzlich schützen Pflegespülung und Intensive Kräftigung 2 Min Kur das gesamte Haar bis zu den Spitzen vor Schäden. Die intensiven Pflegestoffe sorgen hierbei für eine glatte, geschützte Oberfläche.  

Mein Ergebnis:
Ich habe die Systempflege einen Monat lang getestet und war von Anfang an begeistert! Natürlich konnte man nicht gleich bei der ersten Haarwäsche Ergebnisse sehen, aber was mich beim ersten mal überraschte war, dass das Shampoo sehr gut schäumt! Normalerweise schäumen Shampoos ja erst beim 2. mal waschen, zumindest war das bei allen bisherigen Shampoos der Fall, die ich bentutz habe. Dadurch benötigt man auch nicht viel Produkt, um die Haare schön einzuschampoonieren.
Als 2. hat mich der Duft gleich umgehauen! Es hat sooo gut geduftet, total sommerlich frisch und süß! Es hält auch die Haare lange frisch und verfliegt nicht gleich.
Der nächste Punkt, der mich positiv stimmte war, dass meine Haare nicht mehr so schnell fettig wurden. Normalerweise wasche ich meine Haare alle 2 Tage, aber nach einer 2-wöchigen Anwendung reduzierte ich die Haarwäsche auf alle 3 Tage.
Shampoo und Spülung benutzte ich also alle 2-3 Tage und die 2-Minuten-Intensivkur einmal in der Woche. Diese ließ mein Haar nicht beschweren und machte sie noch weicher und geschmeidiger! Ich finde es sowieso toll, dass es Intensivkuren gibt, denn diese ganzen Langzeit-Masken sind nichts für mich! Da komm ich nie dazu, die zu benutzen, weil man die einfach zu lange im Haar lassen muss. Da bin ich immer zu faul dafür. Deswegen bekommt diese Serie dafür auch noch einen Plus-Punkt von mir :)
Ich habe meine Haare in dieser Testphase wie gewohnt weiter gestylt - mit Stylingmousse, Föhn und Haarspray und musste feststellen, dass mir wirklich weniger Haare ausgefallen sind! Ausserdem hatte ich das Gefühl, dass sie glänzender und gesünder aussehen.

Ich kann die Anti-Haarbruch-Serie von Pantene Pro-V somit wirklich empfehlen, sie hält was sie verspricht! Falls ihr also auf der Suche nach solch einer Pflegeserie seid, dann probiert diese mal aus. Ich hoffe, ihr werdet die selben Ergebnisse erzielen wie ich :)






11 November 2014

Alverde - NEW LIMITED EDITION!


Hallo meine Lieben,

ab dem 13.11.2014 gibt es eine neue Limited Edition von Alverde
SCHNEEWITTCHEN
heißt sie und es wird tolle Produkte geben.
Hier eine Vorschau für euch:




Ich bin zwar kein Alverde Fan, was die dekorative Kosmetik betrifft, aber diese LE hat wirklich meine Neugier geweckt! Ich werde sie mir auf jeden Fall mal genauer anschauen :)

Wie gefällt euch die neue LE?

Liebe Grüße




07 November 2014

Aufgebraucht im Oktober


Wiedermal ist ein Monat um und es ist Zeit für meinen monatlichen Aufgebraucht Post. Auch diesmal sind ein paar Dinge zusammen gekommen, über die ich euch berichten möchte.



Avon Naturals Conditioning Balm
Das ist ein sehr altes Produkt, welches ich nicht ganz aufbrauchen konnte und deswegen aussortiert habe. Es handelt sich um ein Pflegebalsam für trockenes bzw. geschädigtes Haar, welches man nach der Haarwäsche in die Haare einarbeitet und sie danach kämmt. Die Haare lassen sich dadurch sehr gut durchkämmen und werden gepflegt. Nicht unbedingt für feines und glattes Haar geeignet, da es die Haare schnell fettig machen könnte. Ich war eigentlich immer zufrieden damit, aber da ich soviele Haarprodukte habe und am liebsten Leave-In-Sprays verwende, habe ich es eben nicht geschafft, dieses Produkt aufzubrauchen. Aber weiter empfehlen würde ich es allemal!
Swiss O Par Frottee Trockenshampoo
Nachdem ich so viel positives über dieses Produkt gehört habe, dachte ich mir "holste dir das doch mal". Doch leider kann ich nicht sehr viel positives darüber berichten, da ich nicht das Gefühl hatte, dass es meine Haare "sauber macht". Nachdem ich das Produkt auf meine Haare gesprüht hatte, hatte ich erst mal einen weißen Schleier aufm Kopf. Den hab ich dann durch Rubbeln und kneten weg bekommen, aber wenn ich meine Haare gebürstet habe, sah meine Bürste danach schrecklich aus! Die Borsten waren immer total weiß und auch sonst hatte ich nicht das Gefühl, dass das Trockenshampoo in die Haare eindringt sondern sich einfach wie ein Film auf sie legt. Somit kann es seinen Zweck natürlich nicht erfüllen, was man auch sehen konnte. Also wurde auch dieses Produkt entsorgt, ohne dass es leer wurde.
Dove Oil Care Nährpflege
Das ist ein entwirrendes Pflege Spray, welches man nach der Haarwäsche in die Haar sprüht und sie dann ohne zu waschen durchkämmt oder stylt. Es war ein 2-Phasen-Spray welches Mandel-und Argan-Öl enthält. Das Produkt verspricht "wunderbar geschmeidiges Haar, den ganzen Tag!". Davon konnte meiner Meinung nach nicht die Rede sein, aber es ist auch kein schlechtes Produkt. Zumindest half es mir, meine Haare nach dem Waschen gut durch zu kämmen aber von der Pflegewirkung fehlte jede Spur.
Soap&Glory Body Butter
Eine toll duftende und super pflegende Body Butter! Mit Wildrosenöl und Kakaobutter. War glaube ich mal in der Douglas Box drin, ich selber hätte sie mir nicht gekauft, da ich durch die Body Butter von The Body Shop keine guten Erfahrungen gemacht habe. Ich finde die nämlich ZU reichhaltig, die ziehen bei mir nie richtig ein, sodass sich meine Haut immer so fettig angefühlt hat. Seit dem kaufe ich nie Body Butter, aber diese hier ist echt anders. Die ist einfach wie eine Bodylotion, bloß eben reichhaltiger und pflegt die Haut samtweich! Das blöde ist nur, dass Soap&Glory die falsche Verpackung gewählt hat, denn aus der Tube bekommt man die Body Butter sehr schwer raus, da sie ziemlich fest von der Konsistenz ist (typisch Body Butter eben!). Deswegen habe ich oben etwas weggeschnitten und versucht die letzten Reste so rauszubekommen, aber idealer wäre natürlich entweder ein Pumpspender oder eben so wie bei Body Shop in einem Tiegel.
The Body Shop Shea Shower Cream 
Zu diesem Produkt gibt es eigentlich nicht viel zu sagen, denn ICH LIEBE SIE! Und zwar (fast) alles von The Body Shop (bis auf eben die Body Butter)! Sie schäumt gut, pflegt die Haut schon beim Duschen und sie riechen alle herrlich! Duschgele und Shower Creams von TBS könnte ich immer wieder nachkaufen!
The Body Shop Neroli Jasmin Eau de Toilette
Ebenfalls ein herrlich duftendes Produkt von TBS, welches zudem auch lange hält! Gibt es allerdings nicht mehr zu kaufen, weshalb ich es mir also nicht nachkaufen kann :(
Shiseido Refining Moisturizer Gesichtsemulsion
Ich bin nun dabei, so nach und nach meine Proben endlich mal aufzubrauchen. Die nehmen nämlich echt Überhand an und ausserdem lernt man so das ein oder andere Produkt doch besser kennen :)
Den Anfang machte ich mit dieser Gesichtsemulsion von Shiseido, welche ich trotz der Mini Größe von nur 7 ml 2 Wochen lang verwendet habe! Sie ist optimal für meine Haut, spendet ihr den ganzen Tag Feuchtigkeit und ließ sie zart und gleichmäßig erscheinen. Sie ist etwas leichter und flüssiger als eine Creme, deshalb benötigt man nicht viel Produkt. Somit ist sie sehr ergiebig! Folgendes sagt Douglas: "Ausgewählte Ingredienzen wirken antibakteriell und entzündungshemmend und regulieren die Melaninproduktion. Glycylglycin vermindert die Sichtbarkeit von Poren und verfeinert das Hautbild. Die Haut wird vor äußeren Umwelteinflüssen geschützt und zuverlässig gestärkt."
Ich bin bzw. war echt zufrieden mit diesem Produkt, aber leider ist es mir (noch) zu teuer, um es nachzukaufen. 75 ml kosten nämlich satte 52,95 €.

Loreal Volume Million Lahes
Eine meiner Lieblingsmascaras! Ich finde sowieso alle Mascaras von Loreal die ich bisher hatte toll. Diese hier hat eine Gummibürste, trennt und verlängert die Wimpern. Und gibt zudem gut Farbe ab, sodass man nicht so oft über die Wimpern gehen muss um ein schönes, schwarzes Ergebnis zu erzielen.
P2 Peel your lips mango lip peeling
Auch dieses Produkt habe ich gekauft, nachdem ich nur positives darüber gehört und gelesen habe. Aber auch diesmal wurden meine Erwartungen nicht erfüllt. Ich sollte wohl nicht auf andere hören :P
In diesem Post hatte ich bereits über das Lippenpeeling berichtet, deswegen werde ich nicht wieder auf die Einzelheiten eingehen. Ich finde nicht, dass es die Lippen pflegt und sie geschmeidig macht, da habe ich mit diversen Lipglossen oder Lippenstiften schon bessere Erfahrungen gemacht! Aber gut, ich konnte auch nichts negatives feststellen, also meine Lippen waren dadurch auch nicht irgendwie trocken oder gereizt oder dergleichen. Es hat irgendwie gar nichts gemacht, deshalb meiner Meinung nach ein Flop!
Wellness&Beauty Kakao&Jojoba Badesalz
Das schönste an den kalten Jahreszeiten ist ja für mich das Baden :)
Ich liebe es, mich in die Badewanne zu legen und zu entspannen. Da darf natürlich Badesalz&Co. nicht fehlen. Diese hier fand ich nicht schlecht, aber würde es nicht nochmal kaufen, da es sich nicht ganz im Wasser auflöst. Man spürt also vereinzelt noch die Salzkristalle und wirklich nach Kakao hat es auch nicht geduftet. Dafür waren der Schaum und die Pflegewirkung ok, sodass ich es nicht ganz so schlecht bewerten würde.


Das wars mit meinen Tops&Flops für den Oktober meine Lieben. Ich hoffe der Post hat euch gefallen und ich freue mich natürlich wie immer auf eine Kommentare!

Liebe Grüße





03 November 2014

Mein KIKO Einkauf


Ich melde mich wieder mit einem Haul zurück.
Vor Wochen gab es ja die Glamour Shopping Week, bei der man bei KIKO 20 % Rabatt auf das gesamte Sortiment erhielt. Natürlich habe ich das gleich mal ausgenutzt und zeige euch nun meine Ausbeute, die eigentlich trotz des Rabattes nicht sehr groß ausgefallen ist:


Kiko 30 days extension daily treatment mascara
Soll die Wimpern bei 30-tägiger Anwendung stärken und sie verlängern. Angewendet wird sie täglich einmal wie eine normale Mascara. Da bin ich schon richtig gespannt drauf :)
Kiko Eyes Rescue 
Augenkontur-Serum gegen dunkle Ringe, Stresszeichen, Tränensäcke und Schwellungen. Schenkt der Augenpartie Feuchtigkeit und glättet sie. Habe bisher noch keine Augencreme gefunden, die meine Augenringe wenigstens etwas vermindert. Deswegen bin ich auf das Ergebnis dieser Creme besonders gespannt.
Kiko Pro Gel Mascara
Eine transparente Mascara, die nach 2 Wöchiger, regelmäßiger Anwendung das Wachstum der Wimpern um 58 % steigern soll. Es enthält Wirkstoffe aus biotechnologischem Ursprung, die in die Struktur der Wimpern eindringen und diese von innen heraus kräftigen.
Kiko Water Eyeshadow
Ich fand die Farben dieser beiden Lidschatten so toll, dass ich sie gekauft habe, trotz dass ich schon Lidschatten en masse habe. Diese Lidschatten kann man sowohl trocken, als auch nass auftragen und die Pigmentierung ist der Hammer.
Das sind die Swatches der Lidschatten. Ich habe sie natürlich im trockenen Zustand geswatched, wenn man sie nass aufträgt, kommen die Farben dann noch intensiver zur Geltung.
Einfach nur schön und toll für den Herbst :)

Das war meine kleine, aber feine Kiko Ausbeute. Es gab natürlich noch viele andere schöne Sachen, vor allem viel reduziertes, aber da ich schon so viel habe, kaufe ich, was Schminke betrifft, bedacht ein. Denn ich finde, ich brauche nicht den 100sten braunen Lidschatten, oder den 20sten pinken Lippenstift!
Wie seht ihr das? Lasst ihr euch schnell von den vielen schönen Schminkies blenden (vor allem wenn sie auch noch reduziert sind) oder wählt ihr die Sachen achtsam aus?
Freue mich auf eure Kommentare :)