26 Mai 2015

Neue Produkte bei Rossmann



Wellness & Beauty "sorgenlos ausgelassen" Bett- und Körperspray

Das Bett- und Körperspray mit Provence-Lavendel und Orangenöl umhüllt mit einem mediterranen Duft und wirkt ausgleichend und entspannend. Die ausgewählten ätherischen Öle können einen erholsamen Schlaf fördern.
Anwendung: Das Bett- und Körperspray aus ca. 15 cm Abstand auf den Körper oder die Bettwäsche sprühen. Vor dem Sprühen auf Stoffe erst an unauffälliger Stelle testen.




Wellness & Beauty Duschschaum "himmelhoch glücklich" + "schwungvoll belebt"

Schaumschläger für dein Bad: Mit erfrischendem Lemongras-Extrakt & Olive oder mit pflegendem Pfirsich-Extrakt reinigt der samtig-weiche Duschschaum deine Haut besonders sanft und hinterlässt ein geschmeidiges Hautgefühl.



 Wellness & Beauty "traumhaft beschwingt" Handbalsam

Weiche und geschmeidige Hände: Mit sinnlicher Kirschblüte und Rosen-Extrakt riecht der Handbalsam besonders angenehm. Er zieht schnell ein, pflegt die Hände langanhaltend und versorgt sie mit Feuchtigkeit
 
 

Wellness & Beauty Geschenkset "wunderbar verwöhnt"

Mit reichhaltiger Sheabutter und süßem Mandelöl reinigt die nussig duftende Dusch- und Badecreme besonders sanft und sorgt für geschmeidige Haut. Danach versorgt die passende Körperbutter deine Haut zusätzlich mit Feuchtigkeit und verhindert ein vorzeitiges Austrocknen.
 
 
 
 
Wellness & Beauty Massageölkerze
"traumhaft beschwingt" + "zauberhaft verführt"

Die Massageölkerze mit zartem Kirschblüten- & Rosenduft bzw. mit Vanille- & Sesamduft sorgt dank einzigartiger Rezeptur für eine angenehm warme Massage. Natürliche Inhaltsstoffe wie Aloe Vera, Kokosöl und Bienenwachs verwöhnen Körper und Sinne.
Anwendung: Den Docht anzünden und warten, bis sich der Brennteller verflüssigt. Die Flamme löschen, etwas warten und das warme Öl gleichmäßig verteilen und sanft einmassieren.






21 Mai 2015

[Review] ARTISTRY Little Black Dress Lidschattenpalette

Hallo meine Hübschen,

sorry für die lange Blogpause, aber ich habe es einfach nicht geschafft zu Bloggen.
Immer war irgendwas oder ich war einfach zu faul. Dabei habe ich soviele Beiträge im Kopf, die ich noch schreiben will. Ich hoffe, dass ich es bald schaffen werde.

Kommen wir nun zum heutigen Post:
Ich habe wieder bei einem Gewinnspiel bei Beautytesterin mitgemacht und eine Lidschattenpalette zugeschickt bekommen. Den Link zum Gewinnspiel findet ihr hier.


Die Palette ist von ARTISTRY und trägt den Namen "Little Black Dress".
Schaut mal wie edel sie ist. Eingepackt in schwarzes Lackleder mit der goldenen Initiale A.
Ich finde ja, dass die Verpackung bei Kosmetik eine sehr große Rolle spielt. Denn nur wenn Kosmetik schön eingepackt ist, sticht sie auch ins Auge wird somit eher gekauft. Außerdem sieht sie in oder auf der Schminkkommode einfach toll aus :)
Über die Marke ARTISTRY hatte ich euch schon in diesem Post eine Kleinigkeit geschrieben. Da berichte ich über eine Tagescreme dieser Marke, die ich ebenfalls testen durfte.



So sehen die Lidschatten aus - eine tolle Kombination wie ich finde. Von Matt bis Schimmer, von hell bis dunkel ist alles dabei.
Im einzelnen von links nach rechts:

Pearl: Durchscheinendes, strahlendes, schimmerndes Weiß – Schimmer
Candlelight: Mittleres, staubiges Mauve – Schimmer
Evening Out: Mittleres, dunstiges Stahlgrau – Schimmer
Midnight: Mittlerer, seidiger Beerenton – Glanz
Little Black Dress: Dunkles, klassisches Schwarz mit Glitzereffekt – Schimmer
Glamour: Dunkler, effektvoller Pflaumenton – Matt
Stiletto: Leichter Zinnton mit metallischem Schimmer – Glanz
Sequin: Blasses, rosiges Perlmutt – Schimmer

Ebenso in der Palette enthalten ist ein zweiseitiger Pinsel, den ich aber leider nicht benutzt habe.
Auf dem Deckel befindet sich ein Spiegel, sodass sich die Palette ideal auch für unterwegs eignet.

Ich habe die Lidschatten nun 2 Wochen lang getestet und meine Meinung ist zweigespalten.
Zum einen finde ich die Farben sehr sehr schön, vor allem auf dem Auge wirken sie nochmal anders. Selbst die schimmernden Lidschatten sind gut gelungen. Sie glänzen nicht zu arg, sondern lassen das Auge einfach toll strahlen.
Sie sind aber leider nicht gut pigmentiert, sodass man schichten muss, wenn man mal ein kräftigeres AMU damit schminken möchte.Auch hatte ich das Gefühl, dass sie nicht gut "gleiten" auf dem Auge, sie fühlen sich also nicht so buttrig weich an wie andere Lidschatten.
Aber dafür ist die Haltbarkeit top! Da kann man echt nicht meckern.

Zum Schluss zeige ich euch noch ein AMU, welches ich mit dieser Palette geschminkt habe. Ich habe lediglich in der Lidfalte einen anderen Lidschatten benutzt, sonst ist alles aus dieser Palette.

ohne Blitz



mit Blitz




Ich denke, für Alltags-Makeups ist die Palette ideal, trotz der dunklen Farben. Wenn ihr aber kräftigere AMUs bevorzugt, wäre diese Palette evtl. nicht unbedingt was für euch.
Der Preis der Palette liegt bei 55,60 Euro - also schon ein stattlicher Preis. Da sollte man doch etwas gut überlegen, bevor man sich die anschafft.



Ich möchte mich zum Schluss bei Beautytesterin für diesen Produkttest bedanken und wünsche euch, meinen lieben Lesern einen schönen, sonnigen Tag :)


Liebe Grüße









05 Mai 2015

[Palettenmonat] SUPERMODEL APRIL


Wir haben schon Mai Leute! Die Zeit vergeht wie im Flug, ich komme ja nicht mal pünktlich zum Bloggen....
Dabei wollte ich meine Palettenmonat-Posts immer pünktlich entweder zum Monatsende oder gleich Anfang des Folgemonats posten, aber irgendwie klappt das noch nicht.
Aber gut ich fang jetzt einfach mal an :)

Auch diesen Monat habe ich mir eine Palette von NYX ausgesucht, bzw. ich habe einfach in meine Schublade gegriffen und die Supermodel Palette von NYX rausgefischt.


So sieht sie aus - eine echt schwierige Palette. Schwierig deshalb, weil sie nur eine Highlighterfarbe beinhaltet, die zudem auch noch zu weiß ist (für meinen Geschmack). Sie hat auch keine Crease-Farben, außer man wählt eine der Grau-Töne aus. Ich musste also oft zu anderen Lidschatten greifen, um ein gescheites AMU schminken zu können - zumal ich mit blauen Lidschatten auch gar nicht richtig auskomme. Ich frage mich sowieso, warum ich diese Palette damals gekauft habe?!


Wie ihr erkennen könnt, habe ich oft zu Grau oder Blau gegriffen, das Türkis ist unbeschadet davon gekommen :P
Ehrlich gesagt, hat mir das Schminken mit dieser Palette keinen Spass gemacht, weil ich immer nie wusste, was ich jetzt mit diesen Farben anfangen soll. Das sind so spezielle Farben, die halt auch nicht zu jedem Outfit passen. Man kann ja schlecht graue oder blaue AMUs schminken, wenn man z.B. neutrale Töne an hat.
Außerdem hat mir die Haltbarkeit und die Pigmentierung der Lidschatten nicht gefallen, dabei war das bei der anderen NYX Palette total gut (siehe diesen Post).
Die blauen Lidschatten lassen sich schlecht verblenden und sehen auf dem Auge auch ganz anders aus als in der Palette. Außerdem verwischen diese schnell, trotz dass ich immer eine Eyeshadow-Base benutze.
Die grauen Lidschatten sind in der Hinsicht zwar besser, aber ich habe gemerkt, dass diese Farbe mir überhaupt nicht steht und mich älter aussehen lässt.

Pink und türkis habe ich überhaupt nicht angerührt, weil ich nicht wusste, wie ich diese kombinieren soll. Ja, ich und die Kreativität sind nicht gerade beste Freunde :P
Kommen wir nun zu den Looks, die ich im April mit dieser Palette geschminkt habe:



Hier könnt ihr sehen, dass der Lidschatten leider sehr schnell verflogen ist. Die Fotos habe ich gleich nach dem Schminken gemacht! 
Die blauen Lidschatten haben zudem Glitzerpartikel, die man zwar auf dem Auge nicht sieht, aber ich denke, deswegen halten diese nicht so gut.



Die grauen Lidschatten sind von der Haltbarkeit und dem Auftrag her besser, denn diese haben keinen Glitzer, sondern sind schimmernde Lidschatten. Demnach lassen sie sich besser verblenden und halten auch besser auf dem Auge. Aber wie gesagt, gefallen mir graue AMUs an mir nicht, weshalb auch das nicht unbedingt für die Palette spricht.

Mein Fazit lautet: AUSSORTIEREN!

Wie schon am Anfang erwähnt, stelle ich mir nun die Frage, warum ich diese Palette überhaupt gekauft habe. Klar konnte ich zu dem Zeitpunkt noch nicht wissen, dass es so einen Unterschied zu den anderen NYX Paletten gibt, was die Haltbarkeit und den Auftrag betrifft, aber die Farben sind auch einfach nicht meine. Man muss schon ziemlich kreativ sein und Farben lieben, um schöne AMUs damit schminken zu können.

Was meint ihr zu dieser Palette? 
Wäre sie was für euch?
Würde mich auf Kommentare freuen.

Liebe Grüße