26 August 2015

[Review] Balea sanfte Reinigungsmilch

Hallo meine Hübschen,

 

in meinem letzten dm Haul hatte ich euch die Reinigungsmilch von Balea gezeigt.
Wie ihr damals sicherlich gelesen habt, benutze ich zum Abschminken meines Augen-Makeups viel lieber Reinigungsmilch. Abschminktücher reizen meine Haut viel zu sehr, egal von welcher Marke und bei den flüssigen Entfernen hab ich immer das Gefühl, dass er nicht alles abbekommt. Außerdem saugen die Wattepads immer zuviel Produkt ein und lassen nicht genug wieder raus (oder mir kommt es so vor :p).
Auf jedenfall benutze ich seit Jahren schon die Reinigungsmilch von Douglas aus der XL Serie. Diesen könnt ihr auch in meinem letzten Aufgebraucht Post sehen.
Da dieser 9,95 Euro für 400 ml kostet und ich jedesmal dafür zum Douglas müsste oder aber online bestellen (was sich für ein Produkt nicht wirklich lohnt, also bestellt man immer viel mehr als man braucht), habe ich bei meinem letzten dm Besuch Ausschau nach vergleichbarem gemacht und die Reinigungsmilch von Balea entdeckt.


Extra mild! Mit Aprikosenkernöl - leichte und cremige Reinigung für Gesicht und die Augenpartie. Für jeden Tag und jeden Hauttyp. Aprikosenkernöl und Provitamin B5 pflegen die Haut und spenden Feuchtigkeit.

Inhalt: 200 ml  
Preis: 0,75 €

 Anwendung:
Ich gebe eine haselnussgroße Menge auf ein angefeuchtetes Abschminkschwämmchen von ebelin. Auch über dieses Produkt hatte ich damals einen Post geschrieben (siehe hier). 
Dann drücke ich das Schwämmchen ein wenig zusammen, damit sich die Reinigungsmilch gut verteilt und schminke anschließend ein Auge damit ab. Danach muss ich das Schwämmchen natürlich erst mal abwaschen, für das andere Auge wiederhole ich die Prozedur einfach und schon sind meine Augen sauber und rein :)
Es brennt oder spannt nichts und dauert keine 5 Minuten.
Mehr braucht man nicht. Diese kleine Menge reicht völlig aus um Lidschattenbase, Lidschatten, Mascara und Kajal zu entfernen. Kein Reiben und kein Rubbeln. Das schont natürlich die sensible Augenpartie und auch die Wimpern! Bei Wattepad & Co. habe ich nämlich oft das Problem, dass durch das Reiben und Rubbeln viele Wimpern ausgefallen sind oder ich kräftig cremen musste, weil meine ohnehin schon trockene Haut nach dem Abschminken gespannt hat.
Das Schwämmchen könnt ihr ruhig ein paar mal benutzen, da es sich gut mit warmem Wasser reinigen lässt. Ich wechsele meins immer nur einmal im Monat aus. Je nachdem, wie oft ihr euch abschminkt und wieviel Produkt ihr benutzt. Ich muss dazu sagen, dass ich so gut wie nie Makeup benutze, also benutze ich das Schwämmchen und die Reinigungsmilch ausschließlich nur für mein Augen-Makeup. Das ist natürlich dann auch kostengünstiger und umweltschonender als die Wattepads.

Mein Fazit:
Ich finde die Sanfte Reinigungsmilch von Balea echt super! Sie ist wirklich sanft, aber reinigt trotzdem gründlich. 
Ich habe mal zum Test meine Augen danach mit dem Loreal Mizellenwasser gereinigt um zu sehen, ob die Reinigungsmilch wirklich alles abnimmt - und ja, es war nichts mehr vorhanden! Mein Wattepad war sauber.
Für diesen unschlagbaren Preis ein hammer Produkt! Was bedeuten würde, dass es meine Abschminkmilch von Douglas abgelöst hat und weiterhin ablösen wird :)

 
Ich hoffe, euch hat meine Review gefallen.
Was benutzt ihr zum Abschminken? Lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen :)

Liebe Grüße und bis zum nächsten Mal



Kommentare:

  1. Schöne Review! Reinigungsmilch mag ich leider gar nicht und ist meist auch zu reichhaltig für meine fettige Haut. :/

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die Review! Ich denke ich werde die Reinigungsmilch vielleicht mal ausprobieren :)
    Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen