29 Dezember 2017

Kosmetikhaul November 2017

Hallo meine Lieben,


die Zeit rennt, das Jahr 2017 ist bald rum und ich habe euch immer noch nicht meine Einkäufe vom November gezeigt.
Das möchte ich natürlich noch vor Jahresende machen und fange deswegen auch gleich damit an:

Im November habe ich bei verschiedenen Onlineshops bestellt, unter anderem natürlich auch bei Douglas. Da ich die Douglas Card besitze, bekomme ich immer wieder Rabatte und nutze diese dann auch aus, wenn ich etwas haben möchte.



Weil die Naked Heat Palette ständig ausverkauft war, durfte dann eben diese Schönheit - die Ultimate Basics Palette. Ich liebe die Designs der Urban Decay Paletten. Sie stechen optisch sofort ins Auge -  sowohl farblich als auch von der Form. Ich finde es bei Kosmetik schon wichtig, dass das Produkt nicht nur gut ist, sondern auch gut aussieht. Schließlich zahlt man auch für die Verpackung und gerade bei High End Produkten sollte sie dann auch etwas hermachen. Diese Palette ist nicht wie die anderen rechteckig, sondern quadratisch und in roségold  gehalten.



Natürlich ist auch das Innere der Palette ein Traum! Alles matte Farben, bis auf die Farbe Blow (erste Reihe, 1. von Links). Hierbei handelt es sich um einen leicht schimmernden Ton, perfekt zum Highlighten. Denn Highlighter unter der Braue MUSS schimmernd sein! Das ist jedenfalls mein Geschmack. Umso mehr gefällt es mir, in der Palette einen schimmernden Ton anzutreffen, weil ich dann nicht auf einen anderen Lidschatten zurückgreifen muss.
Die Farben der ersten Reihe (bis auf die letzten 2) ähneln den Farben der Naked Basics Paletten. Laut Urban Decay sind die Lidschatten in dieser Palette aber "EXKLUSIV in dieser Palette zu finden – und völlig anders als die Farben von Naked Basics und Naked2 Basics". Genauere Swatches möchte ich euch in einem separaten Post zeigen. 

Wenn wir schon bei der Marke Urban Decay sind, zeige ich euch noch ein langersehntes Schätzchen:



Ok, so langersehnt ist sie gar nicht, wenn man bedenkt, dass sie ja erst neu auf dem Markt ist. Aber es war Liebe auf den ersten Blick und ich konnte sie nicht gleich haben, weil sie immer ausverkauft war. Bis ich auf Instagram auf einen Onlineshop gestoßen bin, der sie auch noch günstiger als andere Shops anbietet: Lookfantastic. Dort kostet sie nur 46,44 € und es gab noch 15% Extra Rabatt, sodass mich die Palette im Endeffekt nur 39,48 Euro gekostet hat. Ich habe sie eigentlich schon im Oktober bestellt, sie kam aber leider über einen Monat verspätet an. 
Aktuell kostet sie sogar nur 41,95 € und es gibt wieder einen Rabattcode, der bis Silvester gültig ist. Also wenn ihr sie noch haben möchtet, dann schlagt zu, solange der Vorrat reicht.
Das Packaging ist natürlich wie immer der Hammer. Entsprechend dem Namen leuchtet sie einen in Feuerroten und orangenen Farben an und erinnert damit wirklich an Hitze und Sommer. Keine der Naked Paletten gleicht verpackungstechnisch der anderen (bis auf die Form natürlich) und alle sind sie wunderschön.


Die Farben dieser Palette sind so außergewöhnlich, man kann sie auf Fotos nicht wirklich einfangen. Ihr müsst euch die Palette einfach live ansehen! Die Farben sind schon ziemlich krass, ich kann mir vorstellen, dass es etwas schwierig wird, sie zu kombinieren. Besser gesagt, wird es schwierig sein, ein AMU mit nur dieser Palette zu schminken. Ich werde auf andere Lidschatten zurückgreifen müssen, aber das ist mir egal. Wie kann man dieses Schmuckstück nicht in seiner Sammlung haben? Es sind sowohl matte, als auch schimmernde Farben enthalten, wobei die matten Töne überwiegen. Also diese Palette ist wirklich HOT, wenn man sich die Bernstein-Nuancen ansieht, wird einem richtig warm ums Herz :)
Auch zu dieser Palette möchte ich einen separaten Post veröffentlichen und gehe deswegen jetzt nicht näher auf sie ein.

Kommen wir nun zu meiner Rossmann Bestellung. Es gab am Black Friday 30% Rabatt auf alles von Makeup Revolution. Ich liebe deren Produkte. Durch Kosmetik4less habe ich sie kennen und lieben gelernt und kaufe mir seither immer mal wieder was.


Schon wieder durfte eine Palette mit - die Love the Revolution Eyeshadow und Highlighter Palette. Links enthält sie 3 matte und rechts 3 schimmernde Farben. Das Herz in der Mitte ist der Highlighter.
Diesmal war es nicht nur das Design was mich ansprach, sonder auch die Farben. Nicht immer findet man in Drogerie-Paletten solche Farbzusammenstellungen. Bei den matten Farben finde ich den mittleren, rötlich-pinken Ton und bei den schimmernden die unteren 2 Farben sehr außergewöhnlich bzw. selten für Drogerielidschatten. Bisher war ich mit den Makeup Revolution Paletten immer sehr zufrieden und hoffe, es auch mit dieser zu sein.
Kostenpunkt 9,99 € abzgl. 30% Rabatt = 6,99 €




Was darf bei einer Kosmetikbestellung nicht fehlen? Natürlich Lippenprodukte! Auch Makeup Revolution hat nun solche Lip Kits - enthalten sind ein Liquid Lipstick und der passende Lipliner. Ich besitze viele Lippenstifte und Lipglosse, aber Liquid Lipsticks habe ich kaum welche. Dabei sind die voll im Trend momentan, deswegen habe ich also mal probeweise die Farbe Reign bestellt. Hierbei handelt es sich um ein Nudiges Rosa, was sich sehr gut als Alltagsfarbe eignet. 


An dem Swatch könnt ihr sehen, dass der Lipliner nicht haargenau dieselbe Farbe wie der Liquid Lipstick hat, aber ich denke, sie sind gut aufeinander abgestimmt. Übereinander aufgetragen, wird es bestimmt einen schönen Farbton geben. Ich frage mich nur, wie trocken er ist, ob er die Lippenfältchen zu sehr betont und vor allem wie lange er hält.
Preis: 7,99 € abzgl. 30% Rabatt = 5,60€




Und nochmal ein Lippenstift - der Iconic Matte Nude Revolution Lipstick in der Farbe Lust. Fast dieselbe Farbe wie der Liquid Lipstick. Das Design dieses Lippenstiftes ähnelt das den MAC Lippenstiften - kegelförmig und mit abgerundeter Spitze, noch dazu in Roségold - wer kann da denn widerstehen? Der Lippenstift ist matt, allerdings fand ich den Auftrag beim swatchen echt sehr cremig. Ich denke, dass er die Lippen nicht zu sehr austrocknen wird. 
Preis: 3,99 € abzgl. 30% = 2,80€




Last but not least habe ich mir noch einen Highlighter gekauft. Den Skin Kiss Highlighter in der Farbe Peach Kiss. Irgendwie greife ich immer zu Produkten, deren Bezeichnung irgendwas mit Peach hat.
Der Highlighter ist echt riesig. 14 g sind enthalten um genau zu sein. Das finde ich zwar etwas viel, aber dafür hat man dann auch lange was davon. Auch hier ist das Packaging in Roségold gehalten.



Hier zeige ich euch einen Swatch - oder versuch es zumindest :)
Der Highlighter ist dezent aber dennoch vorhanden, keine Glitzerpartikel sondern ein richtiger Glow - genau so und nicht anders möchte ich meinen Highlighter haben! Und wie es sich angefühlt hat auf der Haut, überhaupt nicht pudrig sondern buttrig weich! Ich kann mir den sehr gut im Sommer auf etwas gebräunter Haut vorstellen. Die Farbe passt finde ich auch sowohl hellen als auch dunklen Hauttypen.
Preis: 6,49€ abzgl. 30%  = 4,50 €


Das wars meine Lieben mit meinem Haul.

Habt ihr schon einer der Produkte? Wie findet ihr sie?

Hoffentlich hattet ihr Spass beim Lesen und ich hoffe, ihr seid auch nächstes Mal wieder dabei.









26 Dezember 2017

Aufgebraucht und Aussortiert im November 2017

Hallo meine Lieben,


ich melde mich wieder mit einem Aufgebraucht Post zurück. Momentan läuft es (für meine Verhältnisse) echt gut mit dem Aufbrauchen :)


Angangen möchte ich mit Haarpflege. Da ist es nur ein Produkt geworden diesen Monat, aber dafür eines, über das ich nur positives berichten kann:


Naturals Argan Oil Hair Mask
Diese Haarmaske hatte ich mir vor 2 Jahren in meinem Türkei Urlaub gekauft. Es ist mit (wie der Name schon sagt) Argan Öl - zertifiziert aus Marokko -  angereichert und soll geschädigtes Haar wieder aufbauen und sie weich und geschmeidig machen. So war es auch wirklich., Ich habe die Maske sehr gerne verwendet, weil man sie auch nicht so lange einwirken lassen muss. Was ich aber diesmal anders gemacht habe als sonst: ich habe ZUERST die Maske, dann mein Haarshampoo verwndet. REVERSE WASHING nennt sich die Methode und ich werde sie ab jetzt immer anwenden, denn so erzielt man die besseren Ergebnisse. Leider gibt es das Produkt in Deutschland nicht zu kaufen, aber bei meinem nächsten Türkei Urlaub werde ich mir auch noch andere Produkte dieser Marke anschauen und  ggf. kaufen.



Rexona Cotton Dry Deo
Das beste Deo was ich bisher hatte! Ich weiß, ich habe euch bisher immer von den Deos von 8x4 vorgeschwärmt, aber seit meiner 2. Schwangerschaft und Geburt, waren diese doch nicht mehr ausreichend (wahrscheinlich durch die Hormonumstellung - ich habe gestunken obwohl ich nicht geschwitzt habe!) also musste ich mich nach neuen Deos umsehen. Rexona stand schon seit längerem auf meiner Liste, weil ich auch von anderen schon gutes gehört habe, also habe ich mich gleich ohne mich viel durchzutesten an dieses rangewagt. Und siehe da: kein Schweiß, kein Geruch! Ich bin sowieso keine Mensch, der viel schwitzt, deswegen war es mir umso unangenehmer und auch undbegreiflich, dass ich aber nach Schweiss gerochen habe. Dieses Deo hinterlässt trockene Achseln und ein sauberes Gefühl!
Cacharel Amor Amor Parfum
OH Wunder ein Parfum ist leer :)  Es handelt sich hierbei um eine kleine 30 ml Flasche und der Duft ist einfach toll! Es ist ein süsser und "schwerer" Duft - also nix mit dezent wie frisch gewaschen. Und trotz dass es nur ein Eau de Toilette ist, hält der Duft echt lange an. Ich würde mir das Parfum auf jeden Fall wieder kaufen!


Jetzt kommen gleich 2 für mich neue Produkte, die ich aus reiner Neugier gekauft habe und im Endeffekt sehr begeistert von ihnen bin:


Balea Pflegendes Gesichtswasser
mit Mandelblütenextrakt für trockene und sensible Haut.
Wenn irgendwo "Trockene Haut" steht, landet es bei mir gleich im Einkaufskorb :) Ich habe leider so trockene Haut, dass ich schon bei der Vorbereitung auf eine Feuchtigkeitspflege darauf achten möchte, dass die reinigenden und klärenden Produkte ebenfalls auf meine Haut abgestimmt sind und sie nicht zusätzlich austrocknen. Dieses Gesichtswasser fand ich wirklich toll und perfekt als Reinigung + Pflege vor der Tagescreme. Da es auch für sensible Haut geeignet ist, sind weder Alkohol, noch Ethanol enthalten und es hat einen dezenten Duft, sodass es die Haut nicht reizen kann.
Alverde Zell Aktiv Serum
für die Haut ab 30 - also passend zu mir :) Es enthält blauen Hibiskus und Power-Extension-Wirkformel: regt den Zellstoffwechsel an und fördert die Vitalität der Hautzellen. Ausserdem hat es einen Bio-Hyaluronsäurekomplex, welches Falten glatter wirken lässt und die Feuchtigkeitsbalance der Haut unterstützt.
Sehr ergiebig - ein Pumpstoss reicht für das ganze Gesicht. Tolle und vor allem leichte Pflege. Da man nach einem Serum ja noch eine Feuchtigkeitspflege aufträgt, finde ich es wichtig, dass das Serum dann nicht zu schwer auf der Haut sitzt. Es klebt auch nicht wie andere Seren, nachdem eingezogen ist, spürt man es kaum noch. Tolles Naturkosmetikprodukt!



W7 Absolute Lashes Mascara
Dupe zum They´re Real Mascara von Benefit. Diese Mascara macht wirklich tolle Wimpern. Nicht nur das Packaging ist haargenau das selbe wie beim Original, sonder auch das Bürstchen! Und auch die Wirkung ist toll, aber leider ging sie mir viel zu schnell leer, weil nicht viel Tusche enthalten ist. Einerseits gut, denn dann geht nichts daneben - oft stempelt sich die Tusche ja auf dem Augenlied ab wenn zuviel Tusche auf der Bürste ist. Das finde ich immer blöd, weil ich IMMER Lidschatten trage und der dann auch weg geht, wenn ich versuche, die Tusche weg zu machen. War bei der jetzt wie gesagt nicht der Fall, aber dafür kann man das Produkt eben auch nicht lange benutzen. Aber für den Preis (ca. 3-4 Euro) echt top! Gekauft habe ich die Mascara übrigens bei https://www.kosmetik4less.de/de - das ist (meiner Meinung nach) der tollste Onlineshop für günstige Kosmetik.
NYX HD Eyeshadow Base
Oh man, wie lange ich das schon benutzt habe! Es ist so ergiebig, dass man fast schon die Schnauze voll davon bekommt. Es hat einen Schwammaplikator mit dem man das Produkt direkt aufs Augenlied platzieren kann was natürlich hygienischer ist. Die Farbe ähnelt das eines Concealers, solche Base finde ich immer gut, weil man somit Unebenheiten oder Rötungen auf dem Augenlid ausgleichen kann und - falls es schnell gehen muss - auch mal auf Lidschatten verzichten kann und es trotzdem gut und ebenmäßig aussieht. Er hält was er verspricht und ist somit empfehlensewert.


Aussortiert



Aussortiert habe ich im November eine Lidschattenpalette von Catrice aus der Treasure Trove LE. Genaueres habe ich euch bereits in diesem Post gezeigt. Damals war ich noch voll angetan von der Palette, finde sie nach wie vor hübsch, sowohl aussen als auch innen. Aber ich habe festgestellt, dass ich mittlerweile bessere Paletten besitze, vor allem in diesen Nudetönen. Und ständig etwas behalten, nur weil es schön aussieht, möchte ich nicht und es bringt auch nichts. Deswegen werde ich mich von dieser Palette trennen. Ich möchte sie nicht schlecht darstellen, sie ist gut, die Farben sind alltagstauglich, nicht zu schimmernd oder glitzernd und die Pigmentierung ist auch ok. Für mich reicht ok aber mittlerweile nicht mehr aus, sonst würde meine Schrank echt aus allen Nähten platzen. Deswegen werde ich diese Palette verschenken oder verkaufen.


Das waren meine aufgebrauchten Produkte meine Lieben.

Würde mich freuen, wenn ihr mir einen Kommentar dalassen würdet.

Ich hoffe, ihr hattet Spass beim Lesen.

Bis zum nächten Mal!